IHRE ZIELE IN UNSEREN HÄNDEN

Willkommen auf Neurobast.


!!! AKTUELLES !!!



Neue Heilmittelrichtlinien ab 01.01.2020

Zum 01. Januar 2021 tritt die neue Heilmittel-Richtlinie [+Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte] in Kraft und dadurch ergeben sich einige Änderungen im Praxisalltag.

Hier brauchen wir Ihre Hilfe: Ab dem 01.Januar 2021 gibt es neue Vordrucke für Heilmittel- Verordnungen. Wir dürfen dann nur noch sofort mit der Behandlung beginnen, wenn die Verordnung auf dem neuen Muster erfolgt ist.

Helfen Sie uns und achten sie bitte darauf, dass ihr Arzt dieses neue Verordnungsmuster benutzt.
Hier sehen Sie solch ein Muster. Sie erkennen es sofort an dem grün markierten Feld.
Wenn Sie bisher Verordnungen außerhalb des Regelfalls erhalten haben, kann der Arzt auch weiterhin Heilmittel gemäß des Heilmittelkatalogs verordnen. Sollte es Probleme geben, kontaktieren Sie uns gerne, wir helfen ihnen dann weiter.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gern an uns!

























Stand 14.12.2020

Unsere Praxis bleibt geöffnet!

Da wir in unserem Hygienekonzept sehr gut geübt sind und sich dieses bisher sehr gut bewährt hat, bleibt für unseren Praxisablauf alles wie in den Wochen zuvor. (AHA+Lüften) Bitte beachten Sie nochmals die Höchstanzahl von 3 Personen im Eingangs- und Wartebereich. Wir versuchen möglichst zu entzerren. Termine vereinbaren Sie am besten telefonisch oder per E-Mail. Denken Sie bitte auch weiterhin an das gründliche Waschen, sowie das Desinfizieren Ihrer Hände vor und nach der Behandlung. Dann können wir weiterhin beruhigt die Therapie durchführen.

Ihr NeuroBast-Praxisteam


Stand 27.07.2020

Liebe Patienten,

bitte beachten Sie unsere neuen Kursinformationen unter dem Menüpunkt Leistungen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Ihr NeuroBast-Praxisteam



Stand 06.04.2020

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Verunsicherung lässt langsam nach. Fakt ist: Mundschutz, Händewaschen, Desinfektionen und wenn möglich Abstand halten hilft der Verbreitung des Coronavirus entgegen zu steuern.

Ab Dienstag nach Ostern (14.04.2020) wollen wir uns wieder dem „Normalbetrieb“ annähern. Unsere Praxis ist vorbereitet, sodass wir wieder sicher therapieren können.

Wir freuen uns auf Sie! Angst ist kein guter Begleiter, denn sie erhöht den Sympathikotonus, bewirkt vermehrte Muskelspannung und steigert die Schmerzwahrnehmung.

Dem wollen wir nun wieder entgegensteuern mit Aktivität, Aufklärung und Training.

Bitte schauen Sie unter unserer Praxisinformation nach, wie vorerst der Ablauf in unserer Praxis ist.

Bis bald!

Ihr NEUROBAST-Praxisteam


Stand 01.04.2020

Liebe Patienten,

aus Gründen von vielen Absagen und zum Schutz für viele Risikopatienten haben wir die Praxis bis voraussichtlich Ostern im eingeschränkten Notbetrieb. Wir arbeiten derzeit daran, neues Schutzmaterial (vor allem Mund-Nasen-Schutzmasken) zu besorgen, da der Infektionsweg hauptsächlich über das Atemaerosol abläuft. Zu Beginn der Erkrankung ist die Ansteckungsgefahr für andere Menschen am höchsten (Quelle: Prof. Drosten, Virologe der Charite Berlin). Wir wollen deshalb sichere Behandlungsvoraussetzungen schaffen.

Falls Sie kein Risikopatient sind, nicht nachweislich mit Corona infiziert sind und sich nicht als Kontaktperson in Quarantäne befinden, aber trotzdem dringend physiotherapeutische Betreuung benötigen, können Sie uns gerne eine E-Mail unter info@neurobast.de schreiben, oder uns anrufen (06136/8504988).
Wir versuchen eine Lösung für Sie zu finden.

Gerne bieten wir Ihnen auch telefonische Beratung an, falls Sie Fragen zu Ihren Problemen oder Ihrem Trainingsprogramm haben. Falls Sie technisch dazu ausgestattet sind, bieten wir auch Videotherapien an. Auch eine Erstanamnese mit Beratung bietet sich über Teletherapie an.

Dazu benötigen Sie ein stabiles Internet und eine Möglichkeit über Videotelefonie (z.B. Facetime, Zoom, Whatapp, etc..) zu kommunizieren. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns per E-Mail, oder Telefon.

Bleiben Sie gesund und vernachlässigen Sie nicht Ihre körperlichen Aktivitäten, sobald wir wieder sicher für alle Beteiligten eine Intervention durchführen können aktualisieren wir die Homepage und unsere Facebook-Seite, oder melden uns bei Ihnen.

Ihr NEUROBAST-Team